Suchen

Logo

Wald

Teilnahme des Forums am Forstbiathlon am 26.01.2019

 „Man muss im Gespräch bleiben" oder „Jeder Tropfen höhlt den Stein" sind bekannte Werbegrundregeln.
Unter diesem Aspekt nimmt seit Jahren das Forum auch mit einer starken Mannschaft bei den baden-württembergischen Forstbiathlon-Meisterschaften teil. Auch dieses Jahr wieder sehr erfolgreich am 26. Januar zusammen mit den Bayern in Buchenberg im Allgäu.

Weiterlesen...

Nationalparkzentrum Schwarzwald aus Weißtanne




Nun ist es amtlich, die Aufträge sind vergeben. Die Presse berichtet, dass das in Aichach ansässige Holzbauunternehmen Züblin Timber den Zuschlag zur Umsetzung bekommen hat.

Weiterlesen...

"Faszination Weißtanne - Ein Magazin für Holzliebhaber"

Anlässlich seines 20-jährigen Jubiläums hat das Forum Weißtanne ein Magazin für Holzliebhaber herausgegeben.

Weiterlesen...

Vorvergraute Weißtannenfassaden sind derzeit ein Renner - hier eine Aufnahme bei Holz Braun in Reutlingen


Film "Weißtannen-Saatguternte für ForstBW"

Zapfenpflücker bei der Arbeit - Weisstannen-Saatguternte für ForstBW.

Hier der Film von ForstBW.

Internationaler Weißtannenpreis erstmals vergeben

Aktuelle Pressemitteilung hier
und Broschüre Internationaler Weißtannenpreis 2013 (14 MB) hier.

Natürliche Bedeutung der Weißtanne

Die Weißtanne ist der Stabilisator unserer Mischwälder. Aufgrund ihrer Verjüngungsfreudigkeit erneuern sich die Bestände praktisch von selbst und erlauben so eine naturnahe Bewirtschaftung. Probleme in der Verjüngung treten nur bei überhöhten Wildbeständen auf.

Das tief greifende Wurzelsystem der Tanne aus Pfahl- und Senkwurzeln garantiert sturmstabile Wälder. Es schützt zugleich den Boden als unser wichtigstes Kapital vor Erosion und Rutschung. Die milde Nadelstreu sorgt für intakte Stoffkreisläufe.

 

Legendär ist ihre Wuchsleistung. Weißtannen sind die größten Bäume Europas: Sie können auf optimalen Standorten ein Alter von 600 Jahren, eine Höhe von über 60 Metern und einen Stammdurchmesser von zwei bis drei Metern erreichen.

Einschlag und Verarbeitung erfolgen direkt vor Ort, so dass die Transportwege minimiert werden. Nur die Nutzung des Tannenholzes führt zu einer Aufwertung und somit langfristig zu einer Sicherung des Tannenvorkommens.




FOTOSTRECKE

  • bild_001
  • bild_002
  • bild_003

Weisstanne - Die Königin des Waldes