bild_001.jpg

Das Gebäude des Alpenfreibad Markt Scheidegg wurde vor wenigen Jahren neu errichtet und macht das Bad zu einem echten Weisstannen-Schmuckstück. Die kreisrunde Terrasse eröffnet einen beeindruckenden Blick auf das umliegende Alpenpanorama des Dreiländerecks im Allgäu.

Die Sprache von Material und Konstruktionen bestimmt die ästhetische Erfahrung des Freiluftmuseums Gutach. Das Holz der Weißtanne zeigt in der Vielfalt der Einsatzformen die wunderbare Qualität und Schönheit dieses traditionsreichen wie modernen Schwarzwälder Bau-Stoffes.

Der Bauherr eines Obstverkaufs in Lindau am Bodensee kam durch die Kreisgruppe der AGENDA 21 auf die Weisstanne. Er konnte für den Bau Holz aus eigenem Waldbesitz verwenden und erfuhr bei seinem Vorhaben große Zustimmung vom Architekten.

Der Weisstannen-Pavillon ist ein Erweiterungsbau des Naturschutzzentrums Ruhestein im Schwarzwald. In ihm sind die Geschäftsstelle des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord e.V. sowie ein Waldklassenzimmer und ein Seminarraum untergebracht.

Seit 18 Jahren wird am Behindertenheim Fischerhof in Hammereisenbach bei Vöhrenbach heilpädagogisches Reiten praktiziert. Um auch im Winterhalbjahr das Reiten zu ermöglichen wurde 2002 mit zahlreichen Spenden der Traum vom Bau einer Reithalle umgesetzt.

Das Gebäude fügt sich in seiner Größe und Form in die vorhandene Dorfstruktur ein. Das Erdgeschoss mit den Geschäftsstellen Bank, Tourismusbüro und Friseur ist zur Straße orientiert.