bild_003.jpg

Verschiedene Marktpartner bieten inzwischen Dienstleistungen und Ware rund um das Thema Weißtanne an. Um den passenden Betrieb in Ihrer Nähe zu finden, listen wir stetig aktuell eine Übersicht verarbeitender

Zudem können Sie mittels unserer Produktsuche direkt die jeweiligen Hersteller Ihres gewünschten Weißtannen-Produkts ausfindig machen.

Um eine Gesamtübersicht regionaler Bezugsquellen zu erhalten, bieten wir Ihnen zudem Lieferantenverzeichnisse für Baden-Württemberg, Bayern und Vorarlberg. Da wir die Tanne als regionale Ressource ansehen, verweisen wir auf die jeweiligen Regionen.

Lieferantenverzeichnis Baden-Württemberg

Die Verzeichnisse für die Region Baden-Württemberg wurden vom Forum Weisstanne e.V. zusammengestellt. Hier erhalten Sie das aktuelle Hersteller- und Lieferverzeichnis zum Herunterladen als pdf-Datei.
Sollten Sie Interesse daran haben als Unternehmen in dieses Verzeichnis aufgenommen zu werden, so wenden Sie sich bitte an das Forum Weisstanne (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Lieferantenverzeichnis Vorarlberg

Hier erhalten Sie das aktuelle Hersteller- und Lieferverzeichnis für die Region Vorarlberg zum Herunterladen als pdf-Datei.
Interessenten, die in das Verzeichnis für die Region Vorarlberg aufgenommen werden wollen wenden sich bitte an die Landwirtschaftskammer Vorarlberg, Forstreferat (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Für die Verwendung des Weißtannenholzes sprechen natürlich die regionale Verfügbarkeit und die damit verbundene regionale Wertschöpfung. Die Weißtanne ist damit ein Holz der kurzen Wege.

Die Tanne nimmt im Schwarzwald und den Vogesen, im Jura, im Schwäbisch-Fränkischen Wald, im Voralpengebiet, im Bayerischen Wald, im Westallgäu, in Vorarlberg und in der Schweiz im europäischen Vergleich einen außerordentlich hohen Anteil ein.

Unnötige umweltschädliche Transporte werden vermindert. Ihre Verwendung hilft Arbeitskräfte in den Regionen zu erhalten und Einkommen zu sichern. Wir nutzen damit gezielt unsere regionalen Ressourcen.

Sie sind an Tannenholz aus Ihrer Region interessiert? Eine Übersicht verarbeitender Sägewerke, Holzfachhandel, Architekten, Zimmereien und Schreinereien in Ihrer Nähe finden Sie hier.

 


FOTOSTRECKE

  • bild_001
  • bild_002
  • bild_003
  • bild_004

Vom Wald bis ins Sägewerk. Die Verarbeitung von Weisstannenholz Schritt für Schritt.


Die Weißtanne hat weitgehend die gleichen technologischen Eigenschaften wie die Fichte. Sie ist elastisch und sehr belastbar. Daher eignet sich das Holz der Tanne sehr gut für Konstruktionen und sorgt durch seine helle Optik gleichsam für ein angenehmes Wohnklima. In einigen wichtigen technischen Punkten übertrifft die Weißtanne jedoch die Fichte.

Absolut harzfrei

Die Harzfreiheit macht das Tannenholz zum besonderen Holz. Es hat gegenüber anderen Nadelholzarten den Vorteil, dass darin keine Harzgänge und Harzgallen vorkommen. Deshalb eignet sich das Tannenholz besonders für den Innenausbau wie Böden, Möbel, Fenster und Türen. Die Harzfreiheit erleichtert Oberflächenbehandlungen in höchster Qualität für den Innen- und Außenbereich. Die Pflege wird außerdem ungemein erleichtert.

Edle Erscheinung

Helle Hölzer sind zeitlos schön. Das Weißtannenholz ist von matter weißlicher Farbe. Es erlaubt ein ästhetisches, zeitloses Design. Der warme Farbton des Holzes schafft behagliche Lebensräume mit Atmosphäre. Die helle, natürliche Farbe behält das Weißtannenholz auch im Licht. Es dunkelt weniger nach als andere Hölzer. Weißtanne lässt sich auch ideal mit anderen Baustoffen wie Glas, Stahl, Beton oder Stein kombinieren.

Tränkfähig und wetterbeständig

Gleich ob Öle, Wachse oder andere ökologische Veredelungsprodukte verwendet werden, die Tanne verfügt über eine hervorragende Tränkfähigkeit und übertrifft darin viele andere Hölzer. Nach alten "Bauererfahrungen" ist die Tanne auch dauerhaft und wetterbeständig. Deshalb ziert sie oft die Fassaden der Wetterseite alter Bauernhäuser. Gleiches wird über Schindeldächer und -verkleidungen berichtet. Auf Grund ihrer guten Wetterbeständigkeit und Tränkfähigkeit empfiehlt es sich, sie für Außenfassaden, Pergolas oder Balkone zu verwenden. Für die Dauerhaftigkeit bürgt natürlich eine fachgerechte Konstruktion und Anwendung des Holzes.

Überragendes Konstruktionsholz

Die technischen Eigenschaften von Tannenholz sind sehr gut. Die Biege- und Druckeigenschaften ähneln denen der Fichte. Damit eignet sich das Weißtannenholz ausgezeichnet als Konstruktionsholz. Einseitige Ausschreibungen auf Fichtenholz lassen sich mit technischen Argumenten nicht begründen. Schnittholzprodukte aus Tannenholz sind wie bei anderen Holzarten auch in unterschiedlichen Qualitätsstufen verfügbar.

In unseren ausführlichen und anschaulichen Rubriken mit den unterschiedlichsten Verwendungsbeispielen werden Sie sicherlich von der Vielseitigkeit der Weißtanne überrascht werden! Hier gelangen sie auf direktem Wege dorthin!

Unterkategorien

Wird ergänzt